Anmeldung

Zu Beginn des zweiten Schulhalbjahrs der Klasse 4 sprechen die Lehrkräfte für jedes Kind eine Empfehlung aus. Darin legen die Lehrkräfte dar, welche weiterführende Schulart es nach der Grundschule besuchen sollte. Ihr Kind erhält eine Empfehlung für das Gymnasium, wenn seine Leistungen erwarten lassen, dass es den Anforderungen des Gymnasiums entsprechen wird.

Wie können wir uns informieren?

Welche weiterführende Schulart das Kind besuchen wird, entscheiden Sie als Eltern. Wir legen Ihnen nahe, sich an die Empfehlung zu halten. Sollten Sie sich für unsere Schule interessieren, schauen Sie sich auf der Homepage um oder kommen Sie zu unseren „Tagen der offenen Türen“ im Februar/März. (dazu weitere Infos). Coronabedingt finden diese Veranstaltungen wahrscheinlich aber so nicht statt.

Wir haben deshalb alle unsere Infomationsmaterialien hier verlinkt. Sie helfen Ihnen und Ihren Kindern dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Klicken Sie jeweils auf den Link und erfahren Sie mehr zu den einzelnen Bereichen unserer Schule:

Zunächst können Sie sich einen Überblick unseres Gymnasiums verschaffen. Wir haben sowohl eine ausführliche Broschüre, einen allgemeinen Schulflyer. als auch Flyer zum bilingualen Zug und zur Bläserklasse. Ein von Schülern produzierter Imagefilm gibt einen zusäzlichen Eindruck. Wir legen besonderes Augenmerk auf die Förderung und Selbstständigkeit der Schüler in der Unterstufe und haben hierfür das Lernzuhause mit der Lernzeit entwickelt.

Welche Entscheidungen müssen wir treffen?

Zwei wichtige Entscheidungen müssen Sie bei der Anmeldung (auch im Anmeldeformular) treffen:

Zum einen betrifft dies das Fach Musik am Gymnasium Trossingen. Neben klassischem Musikunterricht können Sie bei uns den sog. Musikzug (verstärkter, theoretischer Musikunterricht) und der Bläserklasse wählen. Diese Entscheidung betrifft die Klassen 5,6 und ggf. 7.

Zum anderen entscheiden Sie, ob Sie ihr Kind für den bilingualen Zug anmelden. Hierfür eignen sich ins Besondere Schüler mit einem guten bis sehr guten Notendurchschnitt in Deutsch und Mathematik in Klasse 4.

Ebenso legen Sie bei der Anmeldung fest, welchen Religions- oder Ethikunterricht Ihr Kind besuchen soll.

Für musikalisch hochbegabte Kinder haben wir zusätzlich ein Förderangebot - das sog. Musikgymnasium. Dieses Angebot nehmen von den 550 Schülern im Moment ca. 15 wahr. Sollte dies für Ihr Kind in Frage kommen, sprechen Sie uns im Rahmen der Anmeldung aber besser bei einem separaten Gespräch an.

 

Wann und wo findet die Anmeldung statt?

 

Termine für die Anmeldung in die Klasse 5:

Mittwoch,      den  10. März 2021, von 10 - 12 Uhr und von 14 - 17 Uhr,
Donnerstag,  den  11. März 2021, von 10 - 12 Uhr und von 14 - 17 Uhr.

Die Anmeldung erfolgt im Sekretariat, Zimmer Nr. 209. Wir haben es gerne, wenn die Schüler bei der Anmeldung dabei sind. Aufgrund der Coronasituation kann dies aber 2021 ggf. anders sein!

 

Was muss man zur Anmeldung mitbringen?

  

Anmeldeformular (siehe unten) bitte zuhause mit dem Computer ausfüllen, ausdrucken und mitbringen. Zur Anmeldung sind desweiteren folgende Unterlagen (a-d) notwendig:

a) Ausweis über das Geburtsdatum,
b) Anmeldeblatt für die weiterführende Schule (Blatt 3+4 der Grundschulempfehlung)
c) Bei auswärtigen Schülern Passbild für Fahrkartenantrag.
d) Bei Anmeldung in den bilingualen Zug die Halbjahresinformation (D und M besser als 2,0).

Die Grundschulempfehlung muss vorgelegt werden. Auf deren Grundlage erfolgt die Beratung.

 

Die Schulleitung steht Ihnen jederzeit, nach telefonischer Anmeldung (Sekretariat), für Auskünfte und Beratungen zu Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Markus Eisele (Schulleiter)