Neue Lehrer im Schuljahr 2007/2008

v.li. n. re. Lars Jakob, Jutta Nilkes, Nadine Micek, Jutta Krause, Monika Berlip 

Nachdem am Gymnasium Trossingen im vergangenen Schuljahr Alfred Hock, Ernst Jäckle sowie Gerd Wohlleben nach jahrzehntelanger Lehrtätigkeit an der Schule in den Ruhestand getreten und drei andere Lehrer auf eigenen Wunsch versetzt worden waren, traten nun einige neue Kolleginnen und Kollegen ihren Dienst an.
Neben drei neuen Referendarinnen und Referendaren, die innerhalb ihrer Ausbildung im diesem Schuljahr selbstständigen Unterricht erteilen, haben weitere fünf neue Lehrkräfte, nämlich Monika Berlip, Jutta Krause, Nadine Micek, Jutta Nilkes und Lars Jakob ihren Dienst aufgenommen. Damit ist es gelungen, einige Lücken in der Unterrichtsversorgung, die im vergangenen Schuljahr entstanden, zu schließen.

Monika Berlip, die als echte „Berliner Pflanze“ in Berlin geboren und beim Alexanderplatz am Fuß des Fernsehturms aufgewachsen ist, durchlief dort die Realschule und anschließend das Gymnasium, um nachher an der Technischen Universität Berlin Deutsch und Geschichte zu studieren. Danach zog es sie in Richtung Schwäbische Alb. Bevor sie in Trossingen ihren Dienst antrat, hatte sie am Gymnasium Spaichingen ihr Referendariat erfolgreich absolviert.

Jutta Krause hatte sich nach ihrem Theologiestudium für den Beruf der Pastoralreferentin entschieden. Sie arbeitet nun mit einem Teilauftrag in der Trossinger Theresiengemeinde und unterrichtet am Gymnasium einige Klassen in katholischer Religion. Sie ist verheiratet, hat eine kleine Tochter und wohnt in Seitingen-Oberflacht.

Nadine Micek wurde in Friedrichshafen geboren, verbrachte ihre Jugend in Konstanz, wo sie auch ihr Studium in den Fächern Deutsch und Englisch absolvierte. Von dort aus brachte sie dann ihr Referendariat in Tuttlingen und am Hegau-Gymnasium Singen hinter sich. Neben ihrem Traumberuf als Lehrerin liebt sie die Berge, das Wandern und Mountainbiken.

Jutta Nilkes wurde in Sigmaringen geboren, studierte nach dem Abitur Mathematik und katholische Religion in Freiburg und legte nach dem Referenadriat in Weingarten ihr zweites Staatsexamen ab. Anschließend unterrichtete sie sechs Jahre lang am Otto-Hahn-Gymnasium in Furtwangen. Sie wird am Trossinger Gymnasium dem Bedarf entsprechend in diesem Schuljahr nur Mathematik unterrichten.

Lars Jakob verbrachte Kindheit, Jugend und Studienjahre in Berlin. Er studierte an der Freien Universität Berlin Mathematik und Physik. Seit 2004 lebt er in Konstanz und ist begeisterter Jazzgitarrist, Triathlet und Modellbauer.

Wie Schulleiter Wolfgang Menz ausführte, ist die Unterrichtsversorgung trotz dieser neuen Kolleginnen und Kollegen nicht mehr so gut wie im vergangenen Schuljahr. Defizite gibt es insbesondere im naturwissenschaftlichen Bereich. Allerdings kann die Schule ihr wertvolles Angebot an Arbeitsgemeinschaften, die für das Schulleben und Schulprofil sehr wichtig sind, einigermaßen aufrecht erhalten.

Heute 646 Gestern 780 Woche 646 Monat 25972 Ingesamt 829280

 

Copyright © Gymnasium Trossingen 2020

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dieser Verwendung zu.