2013 Isabel Kempf ist Kreissiegerin im Vorlesewettbewerb

 Schulleiterin Mack gratuliert Isabel Kempf

Auf Isabel Kempf aus der Klasse 6b kann unsere Schule stolz sein. Sie hat
am 4. Februar 2013 den Vorlesewettbewerb des Kreises Tuttlingen Nord gewonnen,
der in der Stadtbibliothek Tuttlingen stattfand. Isabel musste gegen die
Schulsiegerinnen und Schulsieger von zehn weiteren Schulen antreten.

Zunächst las sie aus dem von ihr selbst gewählten Buch „Es ist ein Elch
entsprungen" von Andreas Steinhöfel. In einer zweiten Runde hatte sie sich
einem unbekannten Text zu stellen, der aus dem Buch „Plötzlich Zombie - Hier
ist was faul!" von David Lubar stammte. Der Textauszug enthielt natürlich
einige lesetechnische Hürden, die sie bravourös bewältigte.

Für diese tolle Leistung gratulierte ihr Schulleiterin Irene Mack und
brachte ihre besondere Freude über diesen außergewöhnlichen Erfolg zum Ausdruck.

Nun steht in den nächsten Wochen der Bezirksentscheid in Rottweil an, bei dem
Isabel den Kreis Tuttlingen vertreten wird.